Regenwassernutzung Ja oder Nein




Die Frage nach der Nutzung des Regenwassers stellt sich bei uns nicht, da wir laut Bebauungsplan verplichtet sind, ein Regenwasser-Rückhaltesystem zu installieren. Anfangs hatte ich auch eine Regenwassernutzung im Haus geplant - also Toilette, Waschmaschine und Nutzwasseranschlüsse.
Allerdings habe ich mich von mehreren Seiten überzeugen lassen, dass Regenwasser in der Waschmaschine nicht unproblematisch ist und auch bei der Toilettenspülung das mit Bakterien belastete Zisternenwasser schneller zu Verunreinigungen führt.






Deshalb gibt's jetzt nur eine Betonzisterne (8400 Liter) mit Tauchmotorpumpe und Edelstahl-Entnahmestelle.

Allerdings plane ich das Rohrsystem im Haus so, dass man ohne Probleme ein Hauswasserwerk in die Installation integrieren kann. Ich bin überzeugt, dass es mittelfristig ein System auf dem Markt geben wird, mit dem man das Wasser kostengünstig entkeimen kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen