Richtfest in der Uhlandstraße 14


Gestern waren wir bei Julia und Markus in der Uhlandstraße 14 zu besuch. Die beiden frischgebackenen Bauherren präsentierten den zahlreichen Gästen stolz ihr neues Haus. Auch Frau Bernholz war da und brachte einen Badheizkörper als Geschenk für das neuerrichtete Haus mit - eine schöne Geste. Nach dem traditionellen  Richtspruch sollten die beiden symbolisch den letzten Nagel in den Dachstuhl schlagen. Gar nicht so leicht wie es sich anhört, zumal jeder Fehlschlag mit einem Gläschen Sekt 'bestraft' wurde ...

... nach einer halben (Mega)Flasche Sekt und viel Lachen war der Nagel endlich versenkt.

Danach blieb bei reichhaltiger Verpflegung noch ein bißchen Zeit für einen Erfahrungsaustausch, bevor wir uns wieder auf den Heimweg machten.

Ein wirklich gelungenes Richtfest - Vielen Dank für die Einladung.

Kommentare:

  1. Hallo ihr beiden... schöne Bilder :)

    Schön das es euch gefallen hat. Wir haben dann noch bis ca. 1 Uhr gefeiert und haben den Abend noch ausklingen lassen. Heute ist dann auch alles fertig geworden und wir sind super stolz. Der Bautrupp hat super Arbeit geleistet. Kommt doch in den nächsten Wochen nochmal vorbei... dann haben wir auch ein wenig mehr Zeit :)
    LG julia und Markus

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ihr beiden - vielen Dank!

    Auf das Angebot kommen wir gerne zurück :)

    LG

    AntwortenLöschen