Lieferung der Regenwasserzisterne

Gestern ist unsere 8500 Liter Pinky Regenwasserzisterne angekommen. Der Plan war eigentlich, dass die Zisterne direkt in die vorbereitete Grube gesetzt wird, doch aufgrund der häufigen Regenfällen in den letzten Wochen hat unser Tiefbauer noch nicht mit den Aushubarbeiten begonnen. Also wurde die Zisterne auf einem benachtbarten Grundstück zwischengelagert.
Die Marke hinter dem Online-Händler Pinky ist übrigens Mall - ein renomierter deutscher Hersteller. Dementsprechend zufrieden waren wir auch mit der Qualität des gelieferten 'Garten Paketes'.

Morgen beginnt Herr Stüttchen dann mit den Tiefbauarbeiten, immerhin hat er für die Baugrube incl. Kiesschicht noch 2 1/2 Tage Zeit. Was einen gestählten Tiefbauer scheinbar nicht aus der Fassung bringt, läßt eine Bauherrin durchaus zweifeln - da hilft nur eins ...

Kommentare:

  1. Hallo und vielen Dank für deinen Blog!
    Wie schaffst du das: Haus bauen und noch Zeit zum bloggen finden? Maximum respect!
    Wir sind auch gerade dabei uns eine Hütte zu bauen; und bei der Recherche nach Betonzisternen für Regenwasser bin ich auf deinen Blog gestoßen.
    Darf ich fragen wo du die Info her hast, dass Pinky Mall vertreibt? Stimmt das?
    Gibt's schon Erfahrungen mit der Regenwasser Sammelei? Wie klappt das mit dem Filter? Welchen hast du den verbaut?

    Vielen Dank schon mal und beste Grüße aus dem Badner-Land
    Garelli

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Hans,

    ganz einfach, die gelieferte Zisterne + Zubehör sind von Mall : )

    Mehr kann ich dazu allerdings noch nicht sagen, alles weitere sehen wir, wenn die Außenanlagen erstellt werden.

    Grüße

    AntwortenLöschen