Innenausbau - Verlegung der Trinkwasserleitung

Zur Zeit nehmen wir uns eine mehrtägige Auszeit von der Baustelle - unsere Akkus sind leer und zwar ratzeputz. Aber in den letzten Wochen ist viel passiert, so dass mir der Schreibstoff so schnell nicht ausgeht ; )

Im Anschluss an die Abwasserrohrinstallation hat sich Ralf mit seinen Mitarbeitern an die Verlegung der Trinkwasserleitungen gemacht. Bei den Rohren handelt es sich um einen Bausatz aus Metallverbundrohr, welche wir von ProHaus bezogen haben.

Wie bereits vor längerer Zeit geplant, haben wir für die Versorgung der WC's sowie der Waschmaschine und der Gartenanschlüsse separate Leitungen verlegen lassen, so dass wir hier später ggf. ein Hauswasserwerk mit Regenwassereinspeisung aus der Zisterne realisieren können.

Auch das Unterputzeinbaumodul (iBox von Hans Grohe) für das Duschthermostat mit den Anschlüssen für die Hand- u. Regendusche wurde schon installiert.
Da der Heizungsbauer erst auf der Baustelle erscheinen wird, wenn bereits alle Decken und Wände geschlossen sind, haben wir auch gleich die Anschlüsse für die Etagenunterverteiler der Fußbodenheizung von Ralf mitlegen lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen