Einbauleuchten für die Decke

In der Ausbauphase haben wir die Decken im Wohnzimmer und der Küche ca. 10 cm abgehängt, so dass dort auch der Einbau tieferer Einbauleuchten möglich ist.

In der Küche braucht man oft wenig Licht, z.Bsp. wenn man zur fortgeschrittenen Stunde noch einmal den Weg zum Kühlschrank sucht. Dann reicht des Restlicht aus dem Wohnbereich. Wenn man aber kocht oder andere Arbeiten ausführt, ist man über jedes mehr an Helligkeit froh. Deshalb haben wir uns für den Einbau von T5 Energiesparleuchten (T5-BAR 24W, T5-BAR 54W) in der Küche entschieden. Die beiden schmalen Einbauleuchten tauchen die Küche in ein gleichmäßig helles und warmes Licht.

Für Energiesparfüchse gibt es die Einbauleuchten auch in einer Version mit LEDs.
Im Wohnbereich haben wird Einbaulampen (Aixlight Mod Flat II) mit Halogen Reflektorleuchten verbaut. Durch den spotähnlichen Aufbau, wird nur der Couchbereich in ein angenehm helles und warmes Licht getaucht. Die zwei Aixlight Mod Flat Einbauleuchten mit jeweils 2 x 50 Watt erzeugen nicht nur eine schöne Lichtkulisse, sondern auch jede Menge Abwärme. Diese wird aber bauartbedingt größtenteils nach unten abgestrahlt, so dass kein Hitzestau in der Zwischendecke entstehen kann.


Kommentare:

  1. Hey! Sieht ja gut aus.. Seid ihr zufrieden mit Prohaus? Kommen gerade von einem Infogespräch... Lg Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ines,

      ihr könntet natürlich ein wenig im Baublog stöbern, aber kurz zusammengefasst lautet die Antwort: 'Ja' ; )

      Grüße

      Löschen